Persönlich: Dr. med. Ralf Berg

Dr. med. Ralf Berg
Facharzt für Anästhesiologie FMH
Facharzt für Allgemeinmedizin D
Suchtmedizin D
Notfallmedizin D
Neuraltherapie D




Schwerpunkte ärztlicher Tätigkeit:

  • Breites Fähigkeitsspektrum in der Allgemeinmedizin insbesondere der Schmerztherapie, sowohl schulmedizinisch als auch komplementärmedizinisch (integrativer Ansatz)
  • Zuckerkrankheit, Stoffwechselprobleme, Kreislauferkrankungen wie u.a. Hypertonie, koronare Herzkrankheit (Strophantin – Therapie)
  • Chronische Schmerzzustände insbesondere Rückenbeschwerden, muskuläre Verspannungen und Blockaden 
  • Neuralgien, Gelenksbeschwerden, Migräne
  • Allergische Erkrankungen wie Asthma, Ekzeme, Heuschnupfen
  • Chronische Infektionen der Atemwege, der Blase, Infektionsanfälligkeit
  • Erschöpfungszustände, Depression, Burn out, Schlafstörungen
  • Kleine Chirurgie: Entfernung von Muttermalen und Warzen, Wundversorgung
  • Nikotinentwöhnung, Ernährungsberatung
  • Gesundheitsförderung, Prävention (Check up)
  • Schröpftherapie mit Oszillation nach Deny (Schmerzen, Verspannungen, Trigger-Punkte)

Werdegang:

1981 – 1987: Medizinstudium an der Universität Freiburg/BR, Deutschland
1987:Promotion zum Dr. med. Freiburg/BR
1987 – 1993:Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in Freiburg und Hamburg/D
1979 – 1983:Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmedizin in Hamburg und Freiburg/D
1996 – 2000:Tätigkeit als Anästhesiologe, Notarzt und Schmerztherapeut bei DRF, Deutschland und bei der REGA/Air Zermatt
2000 – 2001:Ambulante Tätigkeit in Praxisgemeinschaft in Freiburg/D
2001 – 2019:Niederlassung in eigener Praxis im Südschwarzwald/D, Erwerb spezieller Kenntnisse in Naturheilverfahren, Neuraltherapie und Ozontherapie
2020:Ärztehaus, Brunnen
seit 9.2020:Mitarbeit in der Aeskulap Praxis Brunnen AG )


Privat:

  • Nach der Übergabe meiner Praxis in Schwarzwald/D freue ich mich auf meine Tätigkeit in Brunnen
  • In der Betreuung meiner Patienten und Patientinnen ist mir der richtige Zeitrahmen, die Ganzheitlichkeit und die komplementärmedizinische Behandlungen wie z.B. Neuraltherapie oder Ozonbehandlung wichtig
  • In der Freizeit möchte ich die wunderschöne Zentralschweiz beim Wandern, Bergsteigern und v.a. Segeln geniessen und mehr kennenlernen

Sprachen:
  • Deutsch, Englisch